Information zur Sanierung unserer Pfarrkirche und Spendenaufbringung

Der Spendenstand am Treuhandkonto (steuerlich absetzbar) beläuft sich mit Stand 17.10.14 auf €4.872,53 und weitere €12.000,00 wurde bereits an das Bundesdenkmalamt weitergeleitet.

Jetzt laufen die Spenden und „Bereitschaften“ doch schon recht zögerlich ein! Vielleicht steigt wieder die Spendenfreudigkeit, wenn man sieht, wie schön unser Kulturdenkmal „Pfarrkirche“ wieder wird und auch für Behinderte zugänglich ist.

Auf dem Baukonto der Pfarre sind € 10.479,54 einschließlich vieler kleiner und größeren Spenden. Wir danken allen Spendern recht herzlich.

Die Arbeiten für die Sanierung der Südfassade und des barrierefreien Zuganges sind weitgehend fertig und sollen, wenn das Wetter es erlaubt, noch vor Allerheiligen fertig werden. Bis 9. November sollte aber alles fertig sein!

Durch besondere Finanzierungen sollten auch die Kosten abgedeckt werden können. Am 9.Nov. findet um 9:00 Uhr findet ein Dankgottesdienst statt; anschließend wird bis 12 Uhr eine Besichtigung des Kirchenturmes und der Glocken möglich sein! Nützen Sie die einmalige Gelegenheit „unsere Glocken“ zu besuchen! Wir haben die Aufgänge (allerdings über Leitern), gut gesichert.

Für Ihr Interesse und Ihre bisherige Unterstützung danken herzlich. Ihr Pfarrer Stanislaw Zawila, PGR. Ing. Holzer und Roman Pfaffl, Obm. des Fördervereins.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.