Information zur Sanierung unserer Pfarrkirche und Spendenaufbringung

Der Spendenstand am Treuhandkonto (steuerlich absetzbar) beläuft sich per 16.2.2015 auf €880; insgesamt € 88.900 wurden bereits zur Abdeckung von Rechnungen an das BDA weitergeleitet. Auf dem Baukonto der Pfarre sind € 3.973,56 (nach Zahlung der 3. Rate des Kredites). Wir danken allen Spendern recht herzlich.

Die Arbeiten für die Sanierung der Südfassade und des barrierefreien Zuganges wurden abgeschlossen. Die Rechnungen der Firmen (21 Firmen insgesamt!) liegen nun alle vor und betragen von 2012 bis Ende 2014 € 269.701,59 inkl. der anerkannten Eigenleistungen der Pfarre mit € 13.480. Nun werden im Pfarrgemeinderat und im Förderverein (VEP) der Abschluss und die Finanzierung diskutiert, im nächsten Rundschreiben werden wir dann das Ergebnis auch vorstellen.

Weitere Spenden (steuerbegünstigt noch bis Ende 2016 möglich!) und die Eingänge aus „Bereitschaften“ sind weiter zur Abdeckung des noch laufenden Kredites notwendig, wir bitten daher weiter um Ihre Unterstützung!

Für die Sanierung der Westfassade bleiben vorerst keine Mittel mehr über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.