Information zur Sanierung unserer Pfarrkirche und Spendenaufbringung!

Mit Jahresbeginn wollen wir Sie wieder über den Stand der Abrechnung der Sanierungsmaßnahmen der Pfarrkirche und über den Spendenstand informieren. Am Treuhandkonto sind per 7.1.2016 € 4.065,22 bei der Sparkasse eingegangen; weitere € 6.000,- wurden 2015 an das BDA zur weiteren Abdeckung von Kosten überwiesen. Am Baukonto der Pfarre sind dzt. € 407,55 für Baumaßnahmen vorreserviert; € 6.000,– wurden für 2016 zur weiteren Rückzahlung des noch laufenden Kredites der Erzd. Wien bereits überwiesen (dzt.Stand € 36.000,–).

Bei gleichbleibendem Spendenverlauf und Spenden aus Bereitschaften kann der restliche Kredit bis Ende 2016 ziemlich sicher bezahlt werden. Wir danken wieder allen Spendern herzlich.

Für die Sanierung der Westseite (Giebelseite) der Fassade sind dzt. aber noch keine Mittel vorhanden! Ein Betrag von ca. € 30.000,- ist dafür erforderlich: mit Anrechnung von Förderungen und Diözesanunterstützung müssen wir aus der Pfarre noch 16 – 17.000 Euro aufbringen! Das müsste doch irgendwie zu schaffen sein!

Die steuerliche Absetzmöglichkeit läuft noch bis Ende 2016.

Für Ihre bisherige Unterstützung danken herzlich und wünschen ein gutes Jahr 2016
Pfarrer GR Stanislaw Zawila, PGR. Ing. Holzer und Roman ÖR.Pfaffl, Obm. des Fördervereins 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.