Informationen für Sternsinger 2021

Wie bekanntgegeben wir die Sternsingeraktion (Dreikönigsaktion, DKA) heuer in reduziertem Umfang stattfinden. Hier finden sich Informationen für die Sternsinger selbst, die allgemeinen Informationen zur Anmeldung finden Sie auf einer getrennten Seite.

Folgende Grundvoraussetzungen sind heuer einzuhalten:

  • Die Einteilung und das „Verkleiden“ fallen heuer aus. Die Einteilung erfolgt ad-hoc am 6. Jänner.
  • Jeder Sternsinger hat eine Maske mitzuführen, in Innenräumen und sobald der Mindestabstand von einem Meter unterschritten wird ist diese zu tragen.
  • Die Häuser dürfen nicht betreten werden, die Spendenannahme erfolgt vom Gehsteig aus. (Innenhöfe die durch eine gut belüftete Einfahrt zu erreichen sind dürfen betreten werden.) Es werden keine Mehrparteien-Wohnhäuser besucht.
  • Stern und Kasse werden von jeweils einer Person getragen und nicht weitergereicht.
  • Nach dem Anläuten bitte ein paar Schritte zurückgehen, um Begegnungen im Türrahmen zu vermeiden.
  • Nur kurze Bitte um Spende, heuer werden keine Sprüche aufgesagt.
  • Bei der Spendenübernahme ist die Maske zu tragen!
  • Keine Annahme von Süßigkeiten. (Das allgemeine Hygienekonzept würde dies erlauben, wir haben aber keine Möglichkeit diese Spenden fair aufzuteilen.)
  • Segensspruch C+M+B nur außen Anschreiben.
  • Allgemeine Hygienemaßnahmen sind einzuhalten, bei Krankheitssymptomen bitte auf die Teilnahme verzichten.

Folgender Ablauf ist geplant:

  • Treffpunkt am 6.1.2021 um 9:30 im Pfarrgarten, dort wird uns der Herr Pfarrer segnen und entsenden.
  • Dann Einteilung in sehr kleine Gruppen (ca. 2-3 Kinder und ein Erwachsener) und Aussendung.
  • Eine Gruppe (idealerweise aus einem Haushalt) wird per Auto die angemeldeten Haushalte besuchen.
  • Um 13:00 wieder Treffpunkt im Pfarrgarten zum Abschluss.

Das allgemeine Hygienekonzept der DKA kann bei Unklarheiten herangezogen werden.

Unter www.sternsingen.at/film2021 gibts einen kleinen Film als Einstimmung.

Sternsingen 2021

Im Jahr 2021 wird die Sternsinger-Aktion in eingeschränktem Umfang stattfinden:

  • kleine Gruppen 
  • nur am Vormittag
  • nur vor der Haustüre/dem Haustor
  • nur in manchen Teilen des Ortsgebiets

Da wir nicht alle Haushalte besuchen können bitten wir um eine Anmeldung wenn sie die Sternsinger besuchen sollen. Bitte Name UND Adresse entweder

Informationen Coronakrise

Die Erzdiözese ordnet an:

  • ab Montag, 16.3. keine gemeinsamen Gottesdienste
  • sämtliche aufschiebbare Feiern sind zu verschieben
  • weitere Treffen (Bibelkreise,…) sind abzusagen

Details aus dem Schreiben der Erzdiözese:

[…] Daher ordnet der Erzbischof von Wien für seine Diözese folgendes an:
– Versammlungen aller Art (in geschlossenen Räumen und im Freien) bedeuten ein hohes Übertragungsrisiko und sind bis auf weiteres abzusagen.
– Gottesdienste finden daher ab Montag, 16.3.2020 ohne physische Anwesenheit der Gläubigen statt. Doch die Kirche hört nicht auf zu beten und Eucharistie zu feiern. Die Priester sind aufgerufen, die Eucharistie weiterhin für die Gemeinde und für die Welt zu feiern. Die Gläubigen sind eingeladen, über Medien teilzunehmen (Radio, Fernsehen, Onlinestream,..) und sich im Gebet zuhause anzuschließen.
– Sämtliche aufschiebbare Feiern (Taufen, Hochzeiten, etc.) sind zu verschieben.
– Begräbnisse sollen im kleinsten Rahmen und nur am Grab, bzw. außerhalb des Kirchenraumes stattfinden. Das Requiem, bzw. andere liturgische Feiern im Zuge des Begräbnisses, sind auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben.
– Weitere Versammlungen (Gruppenstunden, Sitzungen, Sakramentenvorbereitungen, Bibelkreise, Gebetsrunden, Exerzitien,..) sind abzusagen.
– Kirchen sind zum persönlichen Gebet tagsüber offen zu halten.
Diese Anweisungen sind den Gläubigen verpflichtend am kommenden Sonntag im Gottesdienst, durch Aushang im Schaukasten und über die pfarrlichen Medien mitzuteilen.[…]